In einer rund einstündigen Talk-Show erzählen Menschen aus der Wissenschaft von ihrer Forschung und ihrem Leben – dabei geht es nicht nur um faktische Befunde, sondern vor allem auch um die Persönlichkeit der Gäste, deren Motivation und Leidenschaft.

Neunmal pro Jahr jeweils dienstags in der Stadtbibliothek Winterthur.

Profitiere von unserem Spezialangebot «3 für 2». Wenn du an der Abendkasse drei Tickets von drei verschiedenen «Wissenschaft persönlich» vom Jahr 2020 vorweist, bekommst du den Wert eines Tickets zurückerstattet.

Vorschau nächste Termine:

VERSCHOBEN

Gehirn denkt, Darm lenkt
Gregor Hasler





Abteilung für psychiatrische Forschung, Universität Freiburg i.Ü.

Die Aufzeichnung zu «Wissenschaft persönlich» mit Gregor Hasler: «Gehirn denkt, Darm lenkt» findet nicht am 7. April 2020 statt. Wir verschieben die Aufzeichnung auf Herbst 2020 und geben den neuen Termin später bekannt. Ihr Ticket statten wir gerne vollumfänglich zurück. Wir klären zurzeit ab, ob die Rückerstattung über higgs oder Ticketino erfolgt. Sie werden auf jeden Fall von uns hören. Ein grosses Dankeschön für Ihr Verständnis!


Dienstag, 5. Mai 2020 – 19.00 Uhr

Heilende Gedanken – der Placebo-Effekt
Jens Gaab





Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Basel

Der sogenannte Placebo-Effekt ist nichts Übersinnliches oder Magisches, sondern wissenschaftlich nachweis- und reproduzierbar. Der Psychologe Jens Gaab zeigt, dass Gedanken heilen können – aber auch schaden.

Kalender Beschränkte Platzzahl, hier Tickets sichern

Dienstag, 2. Juni 2020 – 19.00 Uhr

Tierversuche – wirklich nötig?
Michaela Thallmair





Tierschutzbeauftragte Universität Zürich

In der Forschung werden Tiere unter anderem als Modelle für menschliche Erkrankungen eingesetzt. Dabei können die Tiere Schmerzen und Leid erfahren. Wie viel davon ist wirklich nötig? Und wo steht die Entwicklung von Alternativen zum Tierversuch? Als Tierschutzbeauftragte muss Michaela Thallmair abwägen zwischen dem Wohl der Tiere und dem Nutzen für die Medizin und den wissenschaftlichen Fortschritt.

Kalender Beschränkte Platzzahl, hier Tickets sichern