In einer rund einstündigen Talk-Show erzählen Menschen aus der Wissenschaft von ihrer Forschung und ihrem Leben – dabei geht es nicht nur um faktische Befunde, sondern vor allem auch um die Persönlichkeit der Gäste, deren Motivation und Leidenschaft.

Achtmal pro Jahr jeweils dienstags in der Stadtbibliothek Winterthur.

 


✨Aktuell: Peter Brugger im Gespräch✨


→ Hier geht’s zum ganzen Interview.

 


Nächste Veranstaltungen

Dienstag, 21. Februar 2017 – 19.00 Uhr

Thomas Stocker – Der Klimaforscher, der gegen Windmühlen kämpft

stocker13moser_klein

Der Professor von der Universität Bern gehört zu den renommiertesten Klimaforschern der Welt. Er war Co-Leiter einer Arbeitsgruppe des Uno-Klimarats, die die wissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels erarbeitete. Obschon die Klimapolitik weltweit kaum Fortschritte macht, und obschon er hierzulande immer wieder persönlich und politisch hart angeschossen wird, gibt Stocker nicht auf. Woher schöpft er die unermüdliche Kraft? Und sieht er noch eine Rettung für das Klima?

→ Beschränkte Platzzahl, hier Tickets sichern


Dienstag, 21. März 2017 – 19.00 Uhr

Elsbeth Stern – Die Intelligenzforscherin, die weiss, warum wir uns gewisse Dinge nicht merken können

Elsbeth Stern

Die Professorin für Lehr- und Lernforschung scheut sich nicht, unbequeme Tatsachen auszusprechen: Mindestens ein Drittel der Schweizer Gymnasiasten hätte einen Intelligenzquotienten, der niedriger ist, als man erwarten dürfte. Wir fragen, wie sie auf solche Aussagen kommt.

→ Beschränkte Platzzahl, hier Tickets sichern